Berlin Packaging: US-Verpackungskonzern expandiert weiter

21.01.2022

Unterwegs im Dienst der Schönheit -- aber auch der Verbesserung des Raumklimas: Premi (Foto: Premi)Unterwegs im Dienst der Schönheit -- aber auch der Verbesserung des Raumklimas: Premi (Foto: Premi)

Mit der nunmehr 19. Akquisition seit 2016 setzt Berlin Packaging (Chicago, Illinois / USA) seine Einkaufstour in der EMEA-Region fort. Für einen nicht genannten Kaufpreis hat der US-Verpackungskonzern den italienischen Anbieter von Kosmetikverpackungen aus Kunststoff und Glas Premi (Mailand / Italien) übernommen. Premi beschäftigt rund 150 Mitarbeiter in Europa, den USA und Asien. Nach Angaben von Berlin Packaging sollen alle Mitarbeiter und Standorte nach der Übernahme übernommen werden; die Höhe des aktuellen Umsatzes wurde nicht genannt.

Während der Covid-19-Pandemie konnte der Verpackungskonzern, der als selbsternannter „Hybrid Packaging Supplier“ Behälter und Verschlüsse aus Glas, Kunststoff und Metall im Portfolio führt, im vergangenen Jahr in Europa unter anderem von einer stärkeren Nachfrage nach Lebensmitteln sowie Hygieneprodukten profitieren. Der Europa-Umsatz lag 2020 bei rund 500 Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg