BEWiSynbra: EPS-Spezialist gründet dänische Recyclingtochter

16.06.2020

Das Unternehmen mit Sitz im schwedischen Solna expandiert weiter (Foto: BEWiSynbra)Das Unternehmen mit Sitz im schwedischen Solna expandiert weiter (Foto: BEWiSynbra)

Der EPS-Spezialist BEWiSynbra (Solna / Schweden) will Vermögenswerte des dänischen Unternehmens EPS-Recycle (Thisted / Dänemark) erwerben und mit diesen die neue Recyclingtochter BEWiSynbra Circular Denmark gründen. Das neue Unternehmen unter der Leitung von Karl Erik Olesen soll in der Zukunft jährlich 60.000 t EPS aufbereiten, teilt BEWiSynbra mit.

Nachdem die Schweden Im Oktober 2018 die Tochtergesellschaft BEWiSynbra Circular eingerichtet hatten, erwarben sie bereits die Recyclingunternehmen EcoFill (Bornem / Belgien), Eurec (Hedensted / Dänemark, und – erst vor Kurzem – De Wijs-van Loon Beheer (Loon op Zand / Niederlande). Zudem richteten sie in Portugal eine Recyclingtochter ein. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg