Borealis: Gemeinsames Unternehmen mit Reclay gegründet

17.05.2022

Fertig fürs Recycling: Gemischte Kunststoffabfälle (Foto: Borealis)Fertig fürs Recycling: Gemischte Kunststoffabfälle (Foto: Borealis)

Der Polyolefinhersteller Borealis (Wien / Österreich) hat die Anfang des Jahres angekündigte Zusammenarbeit mit der Reclay Group (Herborn) auf die nächste Stufe gehoben und ein gemeinsames Unternehmen gegründet. Die Recelerate GmbH mit Sitz in Herborn erhält zukünftig Leichtverpackungsabfälle aus der Sammlung und Sortierung des Rücknahmesystems der Reclay Group und führt diese anschließend einer Verwertung durch Borealis zu. Zum Einsatz kommen soll dabei unter anderem die „Borcycle“-Recyclingtechnologie.

Die neu gegründete Recelerate soll neue Lösungen entwickeln, um LVP-Abfälle zu verwalten, zu sortieren und zu recyceln. Ziel sei es, so viele Kunststoffabfälle wie möglich im Kreislauf und damit innerhalb der Wertschöpfungskette zu halten. „Durch das Umdenken und Optimieren von Sortierungs- und Recyclingprozessen werden wir eine bessere Kunststoffzirkularität erschließen“, sagte Raffael A. Fruscio, Inhaber und Geschäftsführer der Reclay Group.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg