Borealis: Umsatz und Gewinn geben etwas nach

02.03.2020

Konzernchef Alfred Stern (Foto: Borealis)Konzernchef Alfred Stern (Foto: Borealis)

Das schwierige wirtschaftliche Umfeld hat auch bei Borealis (Wien / Österreich) Spuren hinterlassen. Der Polyolefin- und Basischemikalienhersteller meldete für 2019 einen Rückgang der Umsatzerlöse um 2,8 Prozent auf 8,1 Mrd EUR. Das schwache Polyolefin-Preisumfeld in Asien beeinträchtigte den Ergebnisbeitrag des Joint Ventures Borouge und drückte auf die integrierten Polyolefinmargen in Europa. Der Nettogewinn sank um 3,8 Prozent auf 872 Mio EUR.

Der Vorstandsvorsitzende Alfred Stern betonte indes, dass das Finanzergebnis trotz des schwächeren Marktumfelds nur leicht hinter dem von 2018 zurückblieben war.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg