Braskem: Aus für Cracker-Bau in West Virginia

01.08.2019

Braskems Petrochemiekomplex in Camaçari / Brasilien (Foto: Odebrecht)Braskems Petrochemiekomplex in Camaçari / Brasilien (Foto: Odebrecht)

Den ohnehin schon lange auf der Kippe stehenden Bau des Ethan-Crackers im US-Bundesstaat West Virginia hat der Polyolefinriese Braskem (São Paulo / Brasilien) nun endgültig abgesagt. Das dafür gekaufte Grundstück in Washington bei Parkersburg am Südrand der großen Shale Gas-Felder Utica und Marcellus in den Appalachen steht bereits wieder zum Verkauf, berichten US-Medien übereinstimmend.

Das 2013 avisierte Projekt stand bereits seit längerer Zeit weit unten auf der Prioritätenliste der Brasilianer. Bereits 2015 hieß es seitens des Braskem-Mutterkonzerns Odebrecht (Salvador / Brasilien; www.odebrecht.com), dass nach den Verschiebungen in den Energiemärkten die Projektkalkulation neu überdacht werden müsse.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg