Brüggemann: Additive für Polyamide erhöhen Fließfähigkeit

29.08.2019

Additiv für Polyamide (Foto: Brüggemann)Additiv für Polyamide (Foto: Brüggemann)

Das Spezialchemie-Unternehmen Brüggemann (Heilbronn) präsentiert zur „K 2019" mehrere Additive für Polyamide. Darunter ist „Brüggolen TP-P1810", das die Fließeigenschaften von Polyphthalamiden, beispielsweise PPA, PA6T oder PA6T/6.6, verbessert. Außerdem ermöglicht das Additiv, Compounds mit Fasergehalten von zum Beispiel 60 Prozent sicher herzustellen und zu verarbeiten.

„Brüggolen TP-P1507" hingegen erhöht die Fließfähigkeit von aliphatischen Polyamiden, wie PA6, PA6.6 und PA12, und erleichtert somit das Herstellen von dünnwandigen und/oder komplexen Bauteilen. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg