Cabka: Großbrand einer Lagerhalle in Bad Münstereifel

16.08.2019

Mehr als 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Brand zu löschen  (Foto: Fir0002/flagstaffotos.com.au)Mehr als 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Brand zu löschen (Foto: Fir0002/flagstaffotos.com.au)

Am Standort der Cabka Group (Berlin) in Bad Münstereifel hat ein Großbrand in den Morgenstunden des 14. August 2019 eine Lagerhalle zerstört. Um das Feuer zu löschen, waren mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Regionalen Medien zufolge erlitt ein Cabka-Mitarbeiter eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Sachschaden werde auf 1 Mio EUR geschätzt. Ermittlungen zur Brandursache laufen noch.

In der Produktionsstätte in Bad Münstereifel fertigt Cabka Paletten, Bodenbefestigungssysteme und Mobilzaunfüße aus recycelten Kunststoffen (RE PE, RE PP und RE PS), die vorwiegend aus dem Dualen System stammen. Den Standort hatte das Unternehmen vor vier Jahren durch die Übernahme von KS Kunststofftechnik erworben.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg