Chemours: Boomendes Titandioxid-Geschäft treibt den Umsatz

21.02.2022

Das Unternehmen aus Wilmington im US-Bundesstaat Delaware: Auch für 2022 zuversichtlich (Foto: Chemours)Das Unternehmen aus Wilmington im US-Bundesstaat Delaware: Auch für 2022 zuversichtlich (Foto: Chemours)

Die Erholung der weltweiten Märkte und die explodierenden Rohstoffkosten haben Chemours (Wilmington, Delaware / USA) im vergangenen Jahr zu einem Höhenflug verholfen. Der Umsatz des früheren DuPont-Ablegers schoss 2021 um 28 Prozent nach oben auf 6,34 Mrd USD (5,6 Mrd EUR) und übertraf damit auch das Vorkrisenniveau von 2019 (5,53 Mrd USD) deutlich. Das bereinigte Ebitda erhöhte sich fast um die Hälfte auf 1,31 Mrd USD, und der Nettogewinn verdreifachte sich nahezu auf 608 Mio USD.

Triebfeder der guten Geschäftsentwicklung war vor allem das Titandioxid-Segment. Dort kletterte der Umsatz infolge gestiegener Absatzmengen (+28 Prozent), höherer Verkaufspreise (+10 Prozent) und günstiger Deviseneffekte (+2 Prozent) um 30 Prozent auf 3,35 Mrd USD. Die TiO2-Sparte konnte die Verkaufspreise über den Kostenanstieg für Rohstoffe, Energie und Transport hinaus anheben, so dass das bereinigte Ebitda um 59 Prozent auf 809 Mio USD nach oben schnellte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150) KWEB_Rectangle 300x200

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg