Clariant: Kunststoffsparte legt geringfügig zu

15.02.2019

Die Zentrale in Pratteln, einem Vorort von Basel (Foto: Clariant)Die Zentrale in Pratteln, einem Vorort von Basel (Foto: Clariant)

Beim Spezialchemiekonzern Clariant (Muttenz / Schweiz) hat das Kunststoffsegment „Plastics & Coatings“ den Umsatz im vergangenen Jahr um knapp 1 Prozent auf 2,7 Mrd CHF (2,4 Mrd EUR) gesteigert. Damit wuchsen die Erlöse in geringerem Umfang als beim Gesamtkonzern, der ein Umsatzplus von knapp 4 Prozent auf 6,62 Mrd CHF erzielte. Das Ebitda von „Plastics & Coatings“ stieg um 6 Prozent auf 412 Mio CHF.

Wie sich bereits im Herbst abgezeichnet hatte, verzeichnete das Segment, in dem die Aktivitäten für Pigmente, Additive und Masterbatches angesiedelt sind, im vierten Quartal eine nachlassende Nachfrage insbesondere in Asien und Europa. Vor diesem Hintergrund sanken die Erlöse gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert um rund 8 Prozent auf 612 Mio CHF, und das Ebitda ging um 1 Prozent auf 71 Mio CHF zurück.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Startseite_R3_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg