Corona-Krise: Automobilbau besser vorbereitet als 2009

22.04.2020

Experten des Beratungsunternehmens LMC Automotive (Oxford / Großbritannien,) betrachten die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Automobilbranche schon jetzt als „substanziell". Während sie im Januar noch mit einer Seitwärtsbewegung gerechnet hatten, prognostizieren sie nun bereits einen stärkeren Rückgang als in den Jahren 2008/2009.

Um 15 Prozent oder nahezu 14 Mio Pkw und leichte Transporter wird die Produktion 2020 auf 77 Mio Fahrzeuge zurückgehen, so der Ausblick. Dennoch sehen die Briten die europäische Autobranche besser vorbereitet als zu Beginn der Finanzkrise. Die Politik haben einige Wochen Zeit gehabt und Hilfspakete aufgelegt, was 2008/2009 erheblich länger gedauert habe.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg