Corpus Christi Polymers: Wiederaufnahme des PET-Anlagenbaus

26.02.2019

Der geplante PET-Komplex in Corpus Christi  (Abb.: M&G / KI-Archiv)Der geplante PET-Komplex in Corpus Christi (Abb.: M&G / KI-Archiv)

Das JV Corpus Christi Polymers („CC Polymers”) wird die Bauarbeiten im großen PTA/PET-Komplex an dem texanischen Standort im Mai 2019 wieder aufnehmen, heißt es in einem Bericht einer Regionalzeitung. Demnach soll das PET-Werk dann im Mai 2020, das für PTA im Juli 2021 den Betrieb aufnehmen.

CC Polymers hatte den Standort Anfang des Jahres von der insolventen M&G USA offiziell übernommen. Das Unternehmen ist ein rein operatives JV der Wettbewerber Alpek (Mexico City / Mexiko), Far Eastern Group (Taipeh / Taiwan) und Indorama Ventures (IVL, Bangkok / Thailand).

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg