Coveris: Verpackungskonzern übernimmt Plasztik-Tranzit

10.03.2020

2019 modernisiertes Werk im ungarischen Pirto (Foto: Plasztik-Transit)2019 modernisiertes Werk im ungarischen Pirto (Foto: Plasztik-Transit)

Für einen nicht genannten Betrag hat Coveris (Wien / Österreich) den ungarischen Hersteller von flexiblen Verpackungen Plasztik-Tranzit (Pirtó / Ungarn) erworben. Das künftig als Coveris Pirtó firmierende Unternehmen soll Zentrum für die Expansion in Mittel- und Osteuropa sein.

Plasztik-Tranzit produziert mit 70 Beschäftigten Polyethylen-Blasfolien sowie Verpackungen daraus – unter anderem für Lebensmittel, Haushaltsreiniger, Garten und Tiernahrung. Der Umsatz von zuletzt 10 Mio EUR soll laut Coveris-CEO Jakob A. Mosser „innerhalb weniger Jahre" auf das aktuelle Durchschnittsvolumen eines Coveris-Werks von 50 Mio EUR gebracht werden. Investitionen sind vorgesehen, eine Sprecherin nannte deren Umfang jedoch nicht.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg