Covestro: Zusammenarbeit mit Neste bei Polycarbonatherstellung

10.06.2020

Neste-Chef Peter Vanacker weitet das Recycling-Portfolio des Raffineriebetreibers aus (Foto: Neste)Neste-Chef Peter Vanacker weitet das Recycling-Portfolio des Raffineriebetreibers aus (Foto: Neste)

Der Raffineriebetreiber Neste (Espoo / Finnland) weitet das bislang auf Rohstoffe für Polyolefine ausgerichtete Recycling von Alt- und Rückstandsölen und -fetten erstmals auch auf die Polycarbonatstrecke aus. Zu diesem Zweck haben die Finnen eine strategische Kooperation mit dem PC-Erzeuger Covestro (Leverkusen) initiiert. Covestro will mittelfristig „mehrere tausend Tonnen" fossiler Rohstoffe mit recycelten Kohlenwasserstoffen von Neste als Drop-in-Ersatz substituieren.

Neste arbeitet bereits seit längerem mit verschiedenen Partnern zusammen, um die Entwicklung chemischer Recyclingverfahren zu beschleunigen, darunter mit dem Umwelt-Dienstleister Remondis (Lünen) sowie dem Distributeur und Recompounder Ravago (Arendonk / Belgien).

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg