Deceuninck: Ausbau des Recyclings von PVC-Fensterprofilen

13.02.2019

PVC-Recyclinganlage von Deceuninck im belgischen Diksmuide (Foto: Deceuninck)PVC-Recyclinganlage von Deceuninck im belgischen Diksmuide (Foto: Deceuninck)

Im belgischen Diksmuide hat der PVC-Profilhersteller Deceuninck (Hooglede-Gits / Belgien) weitere Anlagen für das Recycling von Produktionsabfällen und Altfensterprofilen installiert. Die Kapazität an dem auf Recycling und Compoundierung ausgerichteten Standort vervierfacht sich damit laut Unternehmen auf 45.000 jato oder etwa 2 Mio Fenstereinheiten.

Mit der eingesetzten Technologie können auch eingefärbte und glasfaserverstärkte Profile verarbeitet werden. Deceuninck verwendet das PVC-Rezyklat anschließend in der eigenen Profilfertigung. Laut CEO Francis Van Eeckhout könne man damit in gewissem Umfang auch die Preisschwankungen bei Rohstoffen und PVC-Neuware auffangen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg