Destatis: 25 Prozent weniger Plastikmüllexporte als im Vorjahr

09.06.2022

Ab ins Nachbarland: Die größte Menge an Kunststoffabfall wurde im vergangenen Jahr in die Niederlande ausgeführt (Foto: Huguette Roe/iStockPhoto)Ab ins Nachbarland: Die größte Menge an Kunststoffabfall wurde im vergangenen Jahr in die Niederlande ausgeführt (Foto: Huguette Roe/iStockPhoto)

Im vergangenen Jahr wurden 766.200 t Kunststoffabfälle aus Deutschland exportiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis, Wiesbaden) mitteilt, ist dies ein Viertel weniger (-25,2 Prozent) als im Jahr 2020. Im Zehn-Jahres-Vergleich haben sich die Exporte von Kunststoffmüll nahezu halbiert: 2011 wurden noch 1,48 Mio t ausgeführt.

Ein Grund für den Rückgang dürften neben den gestörten Lieferketten auch die Einfuhrbeschränkungen einiger asiatischer Länder für Kunststoffabfall sein: Seit 2018 verbietet China den Import von unsortiertem Plastikmüll. So ging 2021 weniger als eine Tonne Kunststoffabfall aus Deutschland in die Volksrepublik – zehn Jahre zuvor war China mit 763.400 t noch größter Abnehmer gewesen. Auch die Exporte in andere asiatische Staaten und Regionen sanken 2021 gegenüber den Vorjahren deutlich oder wurden nahezu komplett eingestellt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg