Playmobil: Neues Führungsquintett soll Zirndorf auf die Beine helfen

27.11.2023

"Hü" heißt es jetzt wohl in Zirndorf – und hoffentlich vorwärts im gestreckten Galopp (Foto: Playmobil)

Dringend geboten erscheint Gegensteuern nach den Negativ-Nachrichten der vergangenen Monate um den Spielzeughersteller Playmobil (Zirndorf): Bahri Kurter, nach Stationen bei Nokian Tyres und der Groupe SEB seit April im Vorstand der Horst Brandstätter Group (HBG, Zirndorf) verantwortlich für den größten Geschäftsbereich, hat gleich fünf neue Führungskräfte für Marketing und Vertrieb im jeweiligen Rang eines Senior Vice President eingestellt. 

Julia Straschil (47) ist die einzige Frau im neuen Quintett. Nach ihrem Wechsel von Capri Sun im Januar 2024 wird sie bei Playmobil das Markenmanagement sowie die Produktentwicklung verantworten. Bereits seit April 2023 leitet Yashar Nategh (42) die Digital- und E-Commerce-Strategie, der im Zuge der Neuausrichtung insbesondere auf den internationalen Märkten eine wesentliche Rolle zukommen wird. Nategh dürfte eng mit Oliver Nieß (52) zusammenarbeiten, der vom Jahreswechsel an die internationale Entwicklung vorantreiben soll. Nieß stößt nach leitenden Vertriebspositionen bei den Schmuckunternehmen Thomas Sabo, Swarovski und zuletzt Amor zu Playmobil.

Der 42-jährige Rudolf Perner sowie Pietro Suardi (57) teilen sich die Verantwortung für die Tochtergesellschaften in Europa: Perner – der wie zuvor Kurter vom finnischen Reifenhersteller Nokian Tyres nach Zirndorf wechselt – wird die Gesellschaften in Mittel- und Osteuropa unter sich haben, Suardi – der von der Artsana-Gruppe mit den Puppen der Marke „Chicco“ als einziger der neuen Führungskräfte Erfahrung aus dem Spielwarenbereich mitbringt – die westeuropäische Organisation. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Container

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg