Verpackungsrecycling: ZSVR meldet Mengenschwund bei Kunststoff und Glas

07.12.2023

ZSVR-Vorstand Gunda Rachut (Foto: KI)ZSVR-Vorstand Gunda Rachut (Foto: KI)

Bei den von den dualen Systemen im vergangenen Jahr in Deutschland verwerteten Verpackungen zeigt sich ein uneinheitliches Bild: Während „Papier/Pappe/Karton“ etwas zulegen konnte, waren die Verwertungsmengen bei den sogenannten Leichtstoffverpackungen (LVP), zu denen auch Kunststoffverpackungen zählen, sowie bei Glas erstmals seit 2018 rückläufig. Das ist das Ergebnis einer statistischen Auswertung, die die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR, Osnabrück) sowie das Umweltbundesamt (UBA) jetzt vorgestellt haben. Absolute Zahlen wurden auf Nachfrage jedoch nicht genannt.

Wie ZSVR-Vorständin Gunda Rachut erklärte, drücke die Inflation seit Herbst 2022 auf die Konsumstimmung, damit verbunden sei auch ein Rückgang der Verbrauchsmengen. Zudem sorge die seit dem 1. Januar 2022 geltende erweiterte Pfandpflicht für bestimmte Einwegkunststoffgetränkeflaschen und Getränkedosen dafür, dass weitere Mengen an Gebinden mit einem Füllvolumen von 0,1 bis 3 l der Pfandpflicht unterlägen und somit nicht mehr an einem System beteiligt sein müssten. 

Bei Glas hingegen sei ein Rückgang der Containerstellplätze zu beobachten: „Es gibt immer weniger Depotplätze bei den Kommunen vor Ort, dies führt zu einem Rückgang der getrennt gesammelten Glasmenge“, sagte Rachut.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Container

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg