Dow: Investition in Schweizer Recycling-Start-up Plastogaz

08.04.2022

Investiert in Start-up zu chemischem Recycling: Dow (Foto: Dow)Investiert in Start-up zu chemischem Recycling: Dow (Foto: Dow)

Mit einem nicht bezifferten, jedoch als „strategisch“ bezeichneten Betrag beteiligt sich Dow (Midland, Michigan / USA) an dem eidgenössischen Technologie-Start-up Plastogaz (Lausanne / Schweiz).

Die Ausgründung der Technischen Hochschule Lausanne hat einen katalytischen Hydrocrack-Prozess für das chemische Recycling von Kunststoffabfällen entwickelt, der im Vergleich zu „einigen anderen Recyclingprozessen“ effizienter und weniger energieintensiv sein soll. Unter Zusatz eines Katalysators sowie von Wasserstoff werden die Abfälle wieder in Naphtha umgewandelt.

Mit seinem Einstieg wolle Dow die Weiterentwicklung des Verfahrens und seine Skalierung im industriellen Maßstab fördern, begründete Keith Cleason, Vice-President Olefins, Aromatics and Alternatives, die Investition.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg