DowDuPont: Stagnation im vierten Quartal

08.02.2019

Die Konzernzentrale in Midland (Foto: DowDuPont)Die Konzernzentrale in Midland (Foto: DowDuPont)

Solide Zahlen für das Gesamtjahr 2018, aber Stagnation im vierten Quartal – so präsentieren sich die Ergebnisse von DowDuPont (Midland, Michigan / USA) vor der geplanten Aufspaltung. Für das Gesamtjahr meldete der Chemieriese einen Pro-Forma-Umsatz von 86 Mrd USD (75 Mrd EUR). Das Ebitda zog auf Pro-Forma-Basis um 13 Prozent auf 18,3 Mrd USD an. Der Nettogewinn kletterte pro forma sogar um 40 Prozent auf 3,85 Mrd USD.

Die Geschäftszahlen für das vierte Quartal gestalteten sich jedoch deutlich weniger dynamisch. Der Umsatz stagnierte bei 20,1 Mrd USD, weil nachteilige Währungseinflüsse die etwas höheren Preise und Absatzzahlen egalisierten. Mit 3,9 Mrd USD verharrte das Ebitda ebenfalls auf dem Vorjahresniveau.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg