Draka Polymer Film: Werk für PVC-Büromittelfolien wird aufgelöst

16.08.2019

Das PVC-Folienwerk in Enkhuizen gibt es bald nicht mehr (Foto: Draka Polymer Films)Das PVC-Folienwerk in Enkhuizen gibt es bald nicht mehr (Foto: Draka Polymer Films)

Am 11. Juli 2019 hat Draka Polymer Films bv (Enkhuizen / Niederlande) Insolvenz gemeldet. Hilco Industrial (Amsterdam / Niederlande) übernahm bereits am 26. Juli die Assets des Unternehmens wie Maschinen, Rohstoffe und Schutzrechte. Der Traditionsstandort, an dem seit 1965 PVC-Büromittelfolien kalandriert wurden, wird durch den Spezialisten für Verwertung von industriellen Vermögenswerten nunmehr aufgelöst.

Zuletzt hatte Draka im Herbst 2018 auf sich aufmerksam gemacht, als Renolit (Worms) die Übernahme des unter Druck stehenden Unternehmens ankündigte. Der geplante Deal allerdings kam nicht zustande, er wurde bereits im Januar 2019 von Renolit abgeblasen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Startseite_R3_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg