DSM: Auch OMV geht ins Bieterverfahren für die Polyamid-Sparte

11.05.2022

In Linz könnten bald Polyolefine und Polyamide zusammenkommen (Foto: Borealis)In Linz könnten bald Polyolefine und Polyamide zusammenkommen (Foto: Borealis)

Es scheint sich ein Bieterwettstreit anzubahnen für die Materialsparte des niederländischen Chemiekonzerns DSM (Heerlen / Niederlande). Nach dem Spezialchemiekonzern Lanxess (Köln; www.lanxess.de) der das Vorgehen allerdings immer noch nicht offiziell bestätigte – hat nun auch der Borealis-Eigner OMV (Wien / Österreich) seinen Hut in den Ring geworfen.

Die Österreicher erklärten die Teilnahme an der zweiten Phase des Bieterverfahrens „unter Beteiligung mehrerer Bieter“. Allerdings schränkte der Energiekonzern ein, dass sich der Aufsichtsrat bislang noch nicht mit der potenziellen Transaktion befasst habe. Ob es außer diesen beiden Unternehmen weitere Interessenten gibt, war zunächst nicht zu erfahren.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg