Elektro-/Elektronikschrott: Einbruch der Altgeräte-Erfassungsmengen

04.05.2020

Mangelware Elektroschrott (Foto: bvse)Mangelware Elektroschrott (Foto: bvse)

Die Coronavirus-Pandemie trifft auch die kleinen und mittleren E-Schrott-Recycler. Durch die eingeschränkten Tätigkeiten in Industrie und Gewerbe sind die dort sonst erfassten Mengen an B2B-Geräten während des andauernden Shutdowns nahezu eingebrochen, der Rückgang im gewerblichen Bereich wird mit 50 bis 70 Prozent angegeben. Auch die Schließung des Elektrogerätehandels über mehrere Wochen trägt zur negativen Entwicklung bei. Die Rücknahme seitens der Elektrogeräte-Vertreiber fiel mit rund minus 90 Prozent nahezu komplett aus.

In einer Umfrage des Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse, Bonn) geben die im Verband organisierten Unternehmen zudem an, dass sie aktuell im Durchschnitt 56 Prozent weniger Altgeräte im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres erfassen konnten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg