KWeb_Billboard_Twitter_468x60

Espisa: Schweizer Spritzgießunternehmen mit neuem Eigner

05.12.2018

Nach dem Eigentümerwechsel gibt es auch eine Veränderung in der Unternehmensleitung (Foto: Espisa)Nach dem Eigentümerwechsel gibt es auch eine Veränderung in der Unternehmensleitung (Foto: Espisa)

Bei der Espisa AG (Koblenz / Schweiz) verlässt CEO Tilo Callenbach wenige Monate nach der Übernahme durch Aeterna (Baar / Schweiz) auf eigenen Wunsch das Unternehmen. Sein Nachfolder wird Thilo Weise, der seit elf Jahren im Betrieb ist und als Leiter Technik und stellvertretender CEO fungiert.

Aeterna hatte das Spritzgießunternehmen im Juli 2018 von dem Büromöbelhersteller Flokk (Oslo / Norwegen) gekauft. Dieser wiederum hatte es ein Jahr zuvor durch die Übernahme des Wettbewerbers Giroflex (Koblenz / Schweiz) erworben und sich zum Weiterverkauf entschieden, weil es die Espisa-Aktivitäten nicht zum Kerngeschäft rechnete.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150