EUBP-Verband: Massiver Ausbau der Produktionskapazität bei Biokunststoffen

15.02.2024

Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird sich die weltweite Produktionskapazität für Biokunststoffe nahezu vervierfachen: Das jedenfalls prognostiziert der Europäische Biokunststoffverband (EUBP, Berlin). Nach dieser Einschätzung wird die Fertigungsmenge von derzeit rund 2,2 Mio jato auf dann knapp 7,5 Mio jato steigen.

Angetrieben werde der Ausbau durch die steigende Nachfrage nach „grünem“ Material, sagte Hasso von Pogrell, Geschäftsführer des EUBP. Auch mache die technische Entwicklung im Bereich der Bio-Polymere wie PLA, PHA (Polyhydroxyalkanoate) und Polyamiden rasante Fortschritte. Der Anteil von biologisch abbaubaren Kunststoffen an der Gesamtmenge der Biokunststoffe werde von aktuell 52 Prozent auf 62 Projekt im Jahr 2028 steigen. Bei PHA wird für denselben Zeitraum ein Anstieg von 4,8 Prozent auf 13,5 Prozent erwartet. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg