Evonik: Erstes Quartal übertrifft Erwartungen

25.04.2022

Mit kräftigem Rückenwind: Der Essener Spezialchemiekonzern (Foto: Evonik)Mit kräftigem Rückenwind: Der Essener Spezialchemiekonzern (Foto: Evonik)

Besser als erwartet ist der Spezialchemiekonzern Evonik (Essen) in das laufende Geschäftsjahr gestartet: Nach vorab veröffentlichten Zahlen stieg das bereinigte Ebitda im ersten Quartal 2022 um 20 Prozent auf 735 Mio EUR. Analysten hatten im Schnitt mit einem Ebitda von 652 Mio EUR gerechnet. „Wir konnten über alle Divisionen hinweg die Verkaufspreise anpassen und damit höhere variable Kosten kompensieren“, sagte Vorstandschef Christian Kullmann.

Der Quartalsumsatz stieg den vorläufigen Zahlen zufolge im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent auf 4,5 Mrd EUR. Wachstumstreiber waren vor allem die Divisionen „Nutrition & Care“ – das Geschäft mit essenziellen Aminosäuren, die in der Tierernährung zum Einsatz kommen – sowie „Performance Materials“. Der Geschäftsbereich für die integrierte C4-Technologieplattform, superabsorbierende Polymere sowie Alkoxide profitierte von einer höheren Nachfrage und verbesserten Verkaufspreisen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg