Evonik: Neue Kapazitäten für transparente Polyamide in Marl

21.04.2020

Trogamid CX schafft laut Herstellerangaben Oberflächen, auf denen die täglichen Belastungen keine Spuren hinterlassen (Foto: Evonik)Trogamid CX schafft laut Herstellerangaben Oberflächen, auf denen die täglichen Belastungen keine Spuren hinterlassen (Foto: Evonik)

Am Standort Marl hat Evonik (Essen) die neuen Produktionskapazitäten für transparente Polyamide der Marke „Trogamid CX“ wie geplant in Betrieb genommen. Mit dem Ausbau wurde die bisherige Ausstoßleistung verdoppelt, teilt der Chemiekonzern mit. Konkrete Angaben zum Umfang der Kapazitäten machte er jedoch nicht.

Das dauerhaft glasklare Polyamid „Trogamid CX“ ist teilkristallin und besitzt daher eine höhere Chemikalien- und Spannungsrissbeständigkeit als amorphe transparente Kunststoffe. Zudem zeigt es laut Evonik hohe UV-Beständigkeit, geringe Wasseraufnahme und eine hohe Formbeständigkeit.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg