FACC: Fertigung von Composites-Komponenten wird ausgeweitet

15.02.2022

Autoklav-Fertigung von Composites-Teilen in Österreich (Foto: FACC)Autoklav-Fertigung von Composites-Teilen in Österreich (Foto: FACC)

Für rund 150 Mio EUR will der Luftfahrtzulieferer und Composites-Spezialist FACC (Ried im Innkreis / Österreich) innerhalb der nächsten fünf Jahre seine Fertigung in Österreich ausbauen. Damit einhergehen soll eine Aufstockung der Mitarbeiterzahl um 200. Das Unternehmen begründet sein Expansionsvorhaben vor allem mit der Zahl der Neuaufträge: Im vergangenen Jahr 2021 seien Aufträge mit einem Volumen von mehr als 1 Mrd EUR eingegangen, heißt es.

CEO Robert Machtlinger erwartet für die Luftfahrtbranche im laufenden Jahr 2022 „ein merkliches Umsatzwachstum“. Wie die Geschäfte im vergangenen Jahr gelaufen sind, ist allerdings noch nicht klar. Vorläufige Finanzzahlen für 2021 veröffentlicht FACC erst am 24. Februar 2022. Nach dem Abschluss eines Rechtstreits mit einem Lieferanten aus dem Jahr 2011 gilt jedoch bereits jetzt als sicher, dass es zu einer außerordentlichen Ergebnis-Belastung kommen wird. FACC erwartet für 2021 danach bereits ein negatives Ebit von -25 bis -30 Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg