Flammschutzmittel: EU-Ministerrat für strikten decaBDE-Grenzwert

10.12.2018

Sitz des EU-Parlaments in Straßburg (Foto: Panthermedia/Botond)Sitz des EU-Parlaments in Straßburg (Foto: Panthermedia/Botond)

Die Grenzwerte für das umstrittene bromierte Flammschutzmittel Decabromdiphenylether (decaBDE) in recycelten Materialien will der EU-Ministerrat bei 500 parts per million (ppm) ansetzen und kommt damit der Recyclingbranche deutlich entgegen. Das Europäische Parlament hatte sich zuvor im Rahmen der EU-Verordnung über persistente organische Schadstoffe (POP) für einen Grenzwert von nur 10 ppm ausgesprochen.

Die Recyclingbranche fordert indes weitaus großzügigere Standards.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg