Forbo: Leichtes Ergebnisplus beim Bodenbelagshersteller

10.03.2020

Forbo verfügt weltweit über 25 Werke, darunter die Produktionsstätte in Giubiasco in der Schweiz (Foto: Forbo)Forbo verfügt weltweit über 25 Werke, darunter die Produktionsstätte in Giubiasco in der Schweiz (Foto: Forbo)

In einem global schwierigen Konjunkturumfeld hat Forbo (Baar / Schweiz) einen Umsatzrückgang von 3,4 Prozent auf 1,28 Mrd CHF (1,2 Mrd EUR) verzeichnet. Ohne die negativen Währungseinflüsse hätte sich das Minus auf 0,8 Prozent belaufen, teilt der Schweizer Bodenbelagshersteller mit. Das Ebit zog derweil im Windschatten von „effizienzverbessernden Investitionen“ und niedrigeren Einkaufskosten um 0,6 Prozent auf 176 Mio CHF an. In ähnlichem Umfang – um 0,5 Prozent auf 138 Mio CHF – legte das Konzernergebnis zu.

Generell verspürte Forbo im Berichtsjahr kundenseitig eine größere Zurückhaltung bei Investitionen. Das Unternehmen rechnet für 2020 mit einem weiteren wirtschaftlich schwierigen Jahr.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg