Gardena: Nur Zukauf Orbit rettet vor Umsatzeinbruch

21.07.2022

Gemäht wird immer, könnte man meinen. Aber die Lieferprobleme sorgten für Engpässe in der Produktion (Foto: Gardena)Gemäht wird immer, könnte man meinen. Aber die Lieferprobleme sorgten für Engpässe in der Produktion (Foto: Gardena)

Im zweiten Quartal 2022 hat Gardena (Ulm) spürbar Federn gelassen. Der Gartengerätehersteller, der zur schwedischen Husqvarna (Stockholm / Schweden) gehört, meldete zwar nominell einen Umsatzzuwachs um 24 Prozent auf knapp 4,8 Mrd SEK (452 Mio EUR). Doch das Plus war ausschließlich dem US-Neuerwerb Orbit Irrigation (North Salt Lake, Utah / USA) zuzuschreiben. Organisch verringerten sich die Erlöse gegenüber dem Vorjahresquartal sogar um 10 Prozent auf gut 3,6 Mrd SEK.

Noch stärker litt das operative Ergebnis: Die Zahl schrumpfte um 21 Prozent auf 773 Mio SEK. Allerdings ist auch hier noch der Beitrag von 111 Mio SEK des Bewässerungsspezialisten Orbit eingerechnet. Organisch verlor Gardena damit gegenüber dem zweiten Quartal 2021 rund ein Drittel des Ergebnisses.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg