GKV: Weiterhin dramatischer Mangel an Auszubildenden

09.05.2022

Fachkräftemangel durch Azubimangel: pro-K-Hauptgeschäftsführer Ralf Olsen (Foto: pro-K)Fachkräftemangel durch Azubimangel: pro-K-Hauptgeschäftsführer Ralf Olsen (Foto: pro-K)

Dem „Kunststoffstandort“ Deutschland drohen die Fachkräfte auszugehen. Davor hat Ralf Olsen, Hauptgeschäftsführer des pro-K Industrieverbandes Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff (pro-K, Frankfurt), gewarnt. Die Fachkräftesituation in der Kunststoff verarbeitenden Industrie sei weiter sehr angespannt, sagte Olsen, der im Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV, Berlin) für Bildungspolitik und Berufsbildung zuständig ist.

Im vergangenen Jahr 2021 sei der Bestand an Auszubildenden auf 4.511 gesunken und damit so niedrig gewesen wie nie zuvor. Im bereits schwierigen, von der Corona-Pandemie belasteten Ausbildungsjahr 2020 habe die Zahl noch um gut 800 höher gelegen. Einziger Lichtblick: Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge für den Beruf zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik stabilisierte sich im vergangenen Jahr – aber eben auf niedrigem Niveau.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg