Großbritannien: K-Branche fordert Status als Schlüsselindustrie ein

09.04.2020

Der Branchenverband British Plastics Federation (BPF, London / Großbritannien) hat die britische Regierung aufgefordert, die Kunststoffindustrie als wichtigen Teil der nationalen Infrastruktur einzustufen. „Unsere Umfrage zeigt, dass die Kunststoffindustrie als strategische Industrie eine Schlüsselrolle für die nationale Sicherheit spielt. Wir fordern die Regierung dringend auf, die notwendige Unterstützung zu leisten“, schrieb Generaldirektor Philip Law. Fast alle Mitglieder äußerten sich besorgt über die Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb und rund 90 Prozent erwarten Beeinträchtigungen der Lieferketten.

Gleichzeitig will der BPF den zollfreien Handel zu einem zentralen Thema der Gespräche zwischen Großbritannien und der Europäischen Union machen. Für 91 Prozent der Mitglieder steht zollfreier Handel ganz oben auf der Wunschliste – wenig verwunderlich angesichts eines jährlichen Handelsvolumens an Kunststoffen und Kunststoffprodukten von fast 15 Mrd GBP (EUR 17,3 Mrd). 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg