Guala Closures: Investindustrial bietet für Minderheitsbeteiligung

30.04.2020

Standbodenbeutel mit Ausguss (Foto: Gualapack)Standbodenbeutel mit Ausguss (Foto: Gualapack)

Die Beteiligungsgesellschaft Investindustrial (London / Großbritannien) will bei dem Verschlusshersteller Guala Closures (Spinetta Marengo / Italien) einsteigen. Wie die Briten mitteilten, bieten sie für das an der Mailänder Börse gelistete Unternehmen rund 91 Mio EUR für bis zu 20 Prozent der Stimmrechte. Dies entspricht 22,6 Prozent der Kapitalanteile.

Guala Closures fertigt mit 4.700 Beschäftigten und 30 Produktionsstätten pro Jahr mehr als 20 Mrd Verschlüsse aus Kunststoff und Aluminium. Der Umsatz lag zuletzt bei 607 Mio EUR. Hauptaktionäre sind der CEO Marco Giovanni sowie die drei Investmentfonds Peninsula, Amber und Alantra. An der Tochtereinheit für Pharma-Verschlüsse hat Bormioli Pharma (Parma / Italien) Kaufinteresse bekundet.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg