Heißkanalsysteme: Osteuropa und Asien sind Wachstumsträger

02.10.2006
Mit weltweit steigendem Kunststoff-Verbrauch, zunehmender Produktion sowie neuen Verarbeitern, die auf den Markt drängen, befindet sich auch der Markt für Heißkanalsysteme im Aufwind. 2005 betrug das wertmäßige Wachstum 6,2 Prozent, der Umsatz lag bei knapp 1 Mrd EUR weltweit. Für die kommenden Jahre gehen Marktforscher der InterConnection Consulting Group (IC, Europa: München) von einem weiterhin positiven Trend aus. Das meldet der wöchentliche Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg). Der Markt soll 2008 einen Umfang von mehr als 1,1 Mrd EUR erreichen. Dabei sind Osteuropa und andere Schwellenländer in Asien und Lateinamerika die Wachstumsträger. Der Absatz in Osteuropa erhöhte sich 2005 um 16,6 Prozent, in Südostasien (dominiert von China) um 18,5 Prozent.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg