Henkel: Millioneninvestition für Alpla-Blasformlinie in den USA

28.08.2019

Im Henkel-Waschmittelwerk in Kentucky wird Alpla eine Onsite-Flaschenlinie betreiben (Foto: Henkel)Im Henkel-Waschmittelwerk in Kentucky wird Alpla eine Onsite-Flaschenlinie betreiben (Foto: Henkel)

Gemeinsam mit dem Verpackungshersteller und PET-Recycler Alpla (Hard / Österreich) investiert der Konsumgüterkonzern Henkel (Düsseldorf) in eine zusätzliche Flaschenproduktion für das mit 180.000 m² Fläche weltweit größte Waschmittelwerk des Konzerns in Bowling Green, Kentucky / USA.

130 Mio USD (117 Mio EUR) wollen beide Unternehmen in die Hand nehmen. Zusätzlich zu der voraussichtlich ab Mitte 2020 von Alpla betriebenen Linie für blasgeformte Flaschen fließt das Geld auch in die Modernisierung der Infrastruktur, anderer Anlagen sowie des IT-Systems.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg