Herma: Schwierige Beschaffungslage belastet Ergebnis

13.04.2022

Führungsduo: Sven Schneller und Dr. Guido Spachtholz (v.li.; Foto: Herma)Führungsduo: Sven Schneller und Dr. Guido Spachtholz (v.li.; Foto: Herma)

Der Etiketten-Spezialist Herma (Filderstadt) erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 428,4 Mio EUR. „Das Umsatzplus von 12,5 Prozent resultiert zum Großteil aus einem mengenmäßig gestiegenen Absatz, ist aber auch teilweise die Folge deutlich gestiegener Rohstoffkosten und deshalb unvermeidbarer Verkaufspreiserhöhungen in den Bereichen Haftmaterial und Etiketten“, sagte Geschäftsführer Sven Schneller. Unter dem Strich belastete die schwierige Beschaffungslage das gestiegene Ergebnis, hieß es dazu aus Filderstadt, ohne jedoch konkrete Zahlen zu nennen.

Für das laufende Jahr rechnet Herma mit einer stabilen Nachfrage, wobei die Folgen des Kriegs gegen die Ukraine noch nicht einzuschätzen seien. Schneller: „Wir hoffen, dass sich die Situation im Mai, spätestens im Juni in Summe wieder normalisiert. Auch die Energiepreise dürften noch einmal deutlich zulegen und dann auf hohem Niveau verharren.“ Schneller und sein Mitgeschäftsführer Dr. Guido Spachtholz planen in diesem Jahr mit einem inflationsgetriebenen Umsatzplus im hohen einstelligen Bereich.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg