Mediadaten herunterladen

Huntsman: Baubeginn für Produktion von Kohlenstoff-Nanoröhrchen

29.09.2023

Kohlenstoff-Nanoröhrchen können nach Ansicht von Huntsman einen Paradigmenwechsel in der Verstärkung von Kunststoffen darstellen (Abb: Huntsman)Kohlenstoff-Nanoröhrchen können nach Ansicht von Huntsman einen Paradigmenwechsel in der Verstärkung von Kunststoffen darstellen (Abb: Huntsman)

Bis Ende des Jahres 2023 will Huntsman (The Woodlands, Texas / USA) im US-amerikanischen The Woodlands, Texas, eine halbkommerzielle Anlage für Kohlenstoff-Nanoröhrchen der Marke „Miralon“ installieren. Die Produktion basiert auf der Technologie, die der Konzern 2018 mit dem Kauf von Nanocomp Technologies erworben hatte.  

Bislang bietet Huntsman zwei Miralon-Produktlinien an: Als Dispersion zur Eigenschaftsveränderung von Thermo- und Duroplast-Matrixmaterialien sowie als Halbzeuge in Form von Prepreg-Folien und -Bändern sowie Garnen auf Basis verschiedener Trägermaterialien. Als Additiv kann die Dispersion mit Anteilen von bis zu 1 respektive bis zu 10 Prozent zugesetzt werden, um entweder elektrische oder thermische Leitfähigkeit sowie auch eine Verbesserung der mechanischen Eigenschaften des Matrixmaterials zu erreichen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

banner

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg