Ifo Institut: Würgen explodierende Rohstoffpreise die Erholung ab?

04.08.2021

Warnt vor den Folgen des Rohstoffmangels: Dr. Klaus Wohlrabe (Foto: ifo Institut)Warnt vor den Folgen des Rohstoffmangels: Dr. Klaus Wohlrabe (Foto: ifo Institut)

Fast alle Hersteller von Kunststoff- und Gummiprodukten in Deutschland haben im 2. Quartal 2021 zum Teil erhebliche Preissteigerungen bei den Rohstoffen verkraften müssen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des ifo Instituts (München). Danach berichteten 92 Prozent aller deutschen Industrieunternehmen von einem Anstieg der Materialkosten. Das ifo hatte im Juni zum ersten Mal die Unternehmen nach ihrer Einschätzung der Verfügbarkeit von und der Kosten für Rohstoffe befragt. Die hohen Preise spiegelten die Knappheit der Rohstoffe wider.

Bereits Anfang Mai hatte Dr. Klaus Wohlrabe, Leiter der ifo Umfragen, vor den potenziell fatalen Auswirkungen dieser Entwicklung gewarnt: „Die Lieferproblematik trifft die Industrie in einer sehr starken Aufschwungsphase“, sagte Wohlrabe damals: „Die Auftragsbücher sind voll, und die Unternehmen wollten mehr Vorprodukte bestellen. Wir müssen aufpassen, dass die Engpässe bei der Beschaffung nicht zu einem Flaschenhals für die Erholung der pandemiegebeutelten deutschen Wirtschaft werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg