Igus: Gleitlagerhersteller kratzt an der Milliardengrenze

04.04.2022

So soll es demnächst aussehen: Projektierung des neuen 20.000 m² großen Produktionsgebäudes in Köln (Foto: Igus)So soll es demnächst aussehen: Projektierung des neuen 20.000 m² großen Produktionsgebäudes in Köln (Foto: Igus)

Der Hersteller von Polymer-Gleitlagern und Energieketten Igus (Köln) will den Standort Köln weiter ausbauen. Für eine nicht genannte Summe wurden angrenzende Flächen in einer Gesamtgröße von 20.000 m² erworben. Derzeit in Planung sei auf dem „igus Campus Köln“ zudem ein neues Produktionsgebäude, das mit ebenfalls 20.000 m² Fläche im Mai 2023 fertiggestellt werden soll, heißt es.

Unterdessen steigerte Igus seinen Umsatz im vergangenen Jahr 2021 deutlich um 32 Prozent auf 961 Mio EUR, wie Geschäftsführer Frank Blase berichtete. 2019 hatte der Gleitlagerhersteller mit der Umsetzung der Strategie „No. 1 Catalog“ begonnen: Über 80.000 Artikel liegen seitdem ständig auf Lager. In 15 weltweiten Verteilzentren stieg die Quote der Produkte, die innerhalb von 24 Stunden versendet werden können, auf 25 Prozent. Der Online-Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 55 Prozent.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg