Ineos: Tochter WL Plastics kauft US-Rohrhersteller Charter Plastics

11.01.2022

Auf Expansionskurs: Die Ineos-Rohrtochter in den USA (Foto: WL Plastics)Auf Expansionskurs: Die Ineos-Rohrtochter in den USA (Foto: WL Plastics)

Einer der größten Hersteller von Polyethylen-Rohren in den USA wächst weiter. Für einen nicht genannten Betrag hat WL Plastics (Fort Worth, Texas / USA) – seit 2016 Teil der Ineos Group (Rolle / Schweiz) – sämtliche Anteile an dem Wettbewerber Charter Plastics (Titusville, Pennsylvania / USA) erworben. Die Transaktion wurde am 31. Dezember 2021 abgeschlossen.

WL Plastics verfügt bereits über acht Produktionsstandorte in den Bundesstaaten Texas, Wyoming, Utah, South Dakota, Kentucky und Georgia. Mit dem jüngsten Zukauf kann das Unternehmen nun auch den Nordosten und die sogenannten Mittelatlantikstaaten der USA besser beliefern.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg