Insolvenzen: Allianz Trade erwartet Anstieg des Zahlungsausfallrisikos

26.07.2022

Money makes the world go round: Doch weltweit drohen Firmenpleiten (Foto: Pexels, John Guccione, advergroup.com)Money makes the world go round: Doch weltweit drohen Firmenpleiten (Foto: Pexels, John Guccione, advergroup.com)

Der Krieg in der Ukraine und die anhaltenden Corona-Einschränkungen in China werden in diesem Jahr weltweit zu einem deutlichen Anstieg der Unternehmensinsolvenzen führen. Davor jedenfalls warnt der Warenkreditversicherer Allianz Trade (Paris), früher bekannt als Euler Hermes.

In diesem Jahr 2022 werde die Zahl der weltweiten Insolvenzen um 10 Prozent und im kommenden Jahr 2023 sogar um 14 Prozent steigen, schätzt Maxime Lemerle, Leiter der Insolvenzforschung bei Allianz Trade: „Das Risiko der Zahlungsausfälle nimmt zu.“ Während der Coronakrise waren, unter anderem wegen der staatlichen Unterstützungsprogramme und der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht, weniger Unternehmen in die Pleite gerutscht als davor.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg