Jushi: US-Glasfaserproduktion nach Verzögerung nun in Betrieb

29.08.2019

Spulenwickelbereich in einem der chinesischen Werke von Jushi (Foto: Jushi)Spulenwickelbereich in einem der chinesischen Werke von Jushi (Foto: Jushi)

Nach einer doch deutlichen Verzögerung läuft die Glasfasererzeugung von Jushi (Tongxiang City, Zhejiang / China) in den USA inzwischen in kommerziellem Umfang.

Ursprünglich hatte Jushi mit einer Inbetriebnahme im Jahr 2017 gerechnet. Mit dem 350 Mio USD (gut 310 Mio EUR) teuren und 74.000 m² großen Projekt schafft das chinesische Unternehmen 400 Arbeitsplätze. Nach Informationen lokaler US-Medien ist ein Teil der Verzögerung wohl den Strafzöllen auf chinesische Anlagenbauteile geschuldet. Gleichzeitig wird kolportiert, dass weitere Produktionsstätten in der Türkei und Indien geplant sein sollen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg