KB Components: Schweden erwerben kanadischen Spritzgießer

15.02.2019

David Ulrich ist der Geschäftsführer der kanadischen Einheit in Windsor (Foto: KB Components)David Ulrich ist der Geschäftsführer der kanadischen Einheit in Windsor (Foto: KB Components)

Das Spritzgießunternehmen KB Components (Örkelljunga / Schweden) hat den kanadischen Wettbewerber PM Plastics (Windsor, Ontario / Kanada) erworben und damit die erste nordamerikanische Produktionsstätte. Das kanadische Werk in Windsor wird künftig von der neu gegründeten Einheit KB Components Canada verwaltet.

Das neue Unternehmen mit einem Umsatz von 10 Mio USD und rund 60 Mitarbeitern wird sich auf den Automobilmarkt konzentrieren. Einer der wichtigsten Kunden, der Kunststoffkraftstoff-Hersteller Kautex (Bonn / Deutschland), wird bereits von KB Components in China und Mexiko beliefert.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Startseite_R3_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg