Köksan: Verpackungshersteller will PET-Produktion verdoppeln

24.04.2020

Spritzgießen von PET-Preforms in Gaziantep (Foto: Köksan)Spritzgießen von PET-Preforms in Gaziantep (Foto: Köksan)

Der türkische Verpackungshersteller Köksan (Gaziantep, Türkei) weitet seine PET-Erzeugung in Gaziantep (Türkei) aus. Eine zusätzliche Linie soll die Kapazität der bereits 2013 in Betrieb genommenen Polymerisation verdoppeln. Fertigstellung und Inbetriebnahme sind für 2022 geplant.

Mit der Investition in die neue Anlage, die von thyssenkrupp Industrial Solutions (Essen) gebaut wird, will Köksan die Marktposition weiter stärken. Das produzierte PET soll sowohl in den lokalen Markt geliefert als auch in Länder des Nahen Ostens, der GUS, Amerika, Europa und Afrika exportiert werden. Nach Angaben von CEO M. Murat Kökoglu werde zudem derzeit der Bau einer weiteren PET-Polymerisationsanlage auf der Basis von chemisch recyceltem PET für verschiedene Textil- und Verpackungsanwendungen geprüft.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg