Kohlberg: Britische Kartellbehörden prüfen Verschmelzung zweier Töchter

20.09.2019

Die britischen Wettbewerbsbehörden prüfen die Verschmelzung von Nelipak mit drei Bemis-Werken genau (Foto: Nelipak)Die britischen Wettbewerbsbehörden prüfen die Verschmelzung von Nelipak mit drei Bemis-Werken genau (Foto: Nelipak)

Eigentlich war alles längst gegessen: Damit der Folien- und Verpackungshersteller Amcor (Hawthorn / Australien) den Konkurrenten Bemis (Neenah, Wisconsin / USA)  übernehmen durfte, verlangte die Europäische Kommission, dass Amcor die Verpackungsaktivitäten für Pharma und Medizintechnik in Europa abgibt. Dabei handelte es sich um drei Werke für flexible Verpackungen in Großbritannien und Irland mit einem Umsatz von zusammen 170 Mio USD. Und als Amcor wenige Monate später die Beteiligungsgesellschaft Kohlberg (Mount Kisco, New York / USA) als Käufer der besagten Werke präsentierte, schien die Sache erledigt zu sein.

Entsprechend agierte Kohlberg und verschmolz Mitte August dieses Jahres die drei europäischen Werke für flexible Pharmaverpackungen von Bemis nun auf den Hersteller von festen Medizin- und Pharmaverpackungen Nelipak (Cranston, Rhode Island). Und eben an dem letzten Schritt stört sich die britische Wettbewerbsbehörde Competition and Markets Authority (CMA), weshalb sie am 6. September 2019 eine Untersuchung eingeleitet hat.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
KWeb_Startseite_R3_300x200

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg