Kunststoffindustrie: Europäische Polymerproduktion ist rückläufig

22.02.2022

Nicht nur die weltweite Kunststoffproduktion war im Jahr 2020 mit 367 Mio t (2019: 368 Mio t) leicht rückläufig. Auch die Erzeugung in Europa ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich zurückgegangen: Nach 64,4 Mio t noch im Jahr 2017 wurden 2019 57,9 Mio t Polymere erzeugt. Ein Jahr später sackte der Wert gar nochmals auf 55 Mio t ab. Das geht aus dem aktuellen Jahresreport des Branchenverbands Plastics Europe (Brüssel / Belgien; www.plasticseurope.org). „Plastics - the Facts 2021“ hervor.

Global gesehen, haben die europäischen Erzeuger – die für die EU-Zone genannten Daten beziehen sich laut Plastics Europe auf die 27 Mitgliedsländer sowie die Schweiz, Norwegen und Großbritannien („EU 27+3“) – damit einen Anteil von 15 Prozent an der weltweitweiten Produktion. Globaler Spitzenreiter in Sachen Kunststoffproduktion ist das Reich der Mitte: Chinas Anteil am Kuchen lag im Jahr 2020 bei 34 Prozent (nach 31 Prozent 2019).

Mit rund 1,5 Mio Mitarbeitern im Jahr 2020 konnte die europäische Kunststoffindustrie ihr Beschäftigungsniveau im Vergleich zum Vorjahr annähernd halten, obgleich aufgrund der Covid-19-Pandemie die Zahl der Betriebe rückläufig war: Sie verringerte sich von 55.000 (2019) auf rund 52.000 im Jahr 2020. Die europäische Kunststoffindustrie steht in Europa auf Platz acht, was ihren Beitrag zur industriellen Wertschöpfung angeht und damit auf einem ähnlichen Niveau wie die Elektroindustrie und die pharmazeutische Industrie.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg