Kunststoffmaschinenbau: Branche wieder im Aufwind

28.06.2021

Das von der Corona-Krise geprägte Jahr 2020 lief für die Hersteller von Kunststoff- und Gummimaschinen in Deutschland recht gut. „Nach einem schwierigen Beginn, der von großen Herausforderungen inklusive eines Lockdowns geprägt war, entwickelten sich die Auftragseingänge ab Sommer rasant nach oben“, erklärt Ulrich Reifenhäuser, der jüngst auf der Mitgliederversammlung des Fachverbands Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA (KuG, Frankfurt) erneut als Vorsitzender gewählt wurde. Preisbereinigt zogen die Auftragseingänge im Vergleich um 7 Prozent an. „Dies macht den Kunststoff -und Gummimaschinenbau zu einem der wenigen Maschinenbaubereiche, der 2020 mit volleren Auftragsbüchern abschloss als 2019“, so Reifenhäuser.

Besonders dynamisch zeigte sich der Ordereingang aus Sektoren, in denen es auf Hygiene ankommt – also aus Bereichen wie Verpackungen und Medizintechnik. Rege gestaltete sich auch der Maschinenbedarf aus der bereits seit einiger Zeit boomenden Bauindustrie; zudem tätigte die Automobilindustrie nach jahrelanger Zurückhaltung wieder mehr Investitionen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg