Kuraray: Bau einer Anlage für PA-9T in Thailand

15.01.2019

Kuraray will in Thailand eine Anlage für das Polyamid 9T errichten. Im Bild: ein Polyamid-Molekül (Abb.: iStockphoto/Martin McCarthy)Kuraray will in Thailand eine Anlage für das Polyamid 9T errichten. Im Bild: ein Polyamid-Molekül (Abb.: iStockphoto/Martin McCarthy)

Die Pläne für eine Polyamid-9T-Anlage in Thailand kommen voran, meldet Kuraray GC Advanced Materials, das Joint Venture von Kuraray (Tokyo / Japan), Sumitomo Chemical (Tokyo / Japan) und PTT Global Chemical (Bangkok / Thailand).

Zusätzlich will Kuraray neben dieser eine Anlage zur Herstellung des Isobutylen-Derivates 3-Methyl-1,5-Pentanediol (MPD) bauen. Deren Output ist wohl für die PA-9T-Produktion gedacht. Insgesamt investiert Kuraray an dem Standort rund 40 Mrd THB (1,09 Mrd EUR). Die Produktion soll Ende 2021 beginnen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg