Lanxess: Neues Hauptquartier in Tokio

11.03.2005

Lanxess K.K., die japanische Tochter des Chemiekonzerns Lanxess, Leverkusen, hat in Tokio / Japan ein neues Hauptquartier eingeweiht. Der zuständige Lanxess-Vorstand Dr. Martin Wienkenhöver wies anlässlich der Zeremonie darauf hin, dass Japan für Lanxess der wichtigste Markt in Asien ist, mit einem Anteil von rund 20 Prozent am Gesamtumsatz von 887 Mio EUR im Jahr 2003 in der Region Asien/Pazifik. Im Jahr 2005 will der Rohstoffhersteller in Japan in etwa mit dem Chemiemarkt zulegen, für den ein Wachstum von 2 bis 3 Prozent erwartet wird.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
    KWeb_Startseite_R3_300x200

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg