Lego: Spielwarenhersteller wieder auf Wachstumskurs

05.03.2019

Zu den Verkaufsschlagern gehörten Artikel der Reihe ,,Star WarsZu den Verkaufsschlagern gehörten Artikel der Reihe ,,Star Wars" (Foto: Lego)

Der Spielwarenhersteller Lego (Billund / Dänemark) ist nach dem schwachen Jahr 2017 wieder in der Spur. „Wir sind ins Jahr 2018 mit dem Ziel gegangen, das Geschäft wieder zu stabilisieren“, sagt CEO Niels Christiansen. „Das haben wir erreicht und erzielten moderate Umsatz- und Gewinnzuwächse.“

Der Betriebsgewinn legte im vergangenen Jahr um 4 Prozent auf 10,8 Mrd DKK (1,45 Mrd EUR) zu und der Nettogewinn um 3,5 Prozent auf 8,1 Mrd DKK. Der Umsatz stieg um 4 Prozent auf 36,4 Mrd DKK, wobei die Dänen in allen wichtigen Märkten Anteile hinzugewinnen konnten. Ohne die negativen Währungseinflüsse hätte das Wachstum sogar bei 7 Prozent gelegen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500 KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg